Presse

Herzlich Willkommen in unserem Pressebereich!

Hier findest Du eine Auswahl an Presseberichten über die mySWOOOP GmbH.

Für Interviewanfragen oder weitere Informationen und Fragen rund um unser Unternehmen, Start-Ups oder den Re-Commerce Markt wende Dich bitte an info@myswooop.de.
 

Presseberichte 

2018

 

13.01.2018

BILD

 

"Aus Alt mach' Geld"

BILD-Reporterinnen Celine Osadca (20, li.) und Charlotte Höltke (15) machen bei „mySwooop“ in der Bremer City Gebrauchtes zu Geld

 


 

07.07.2018

Gründerszene

 

"Was macht mySWOOOP besser als Rebuy? "Wir sind schneller!"

Interview. Gründer Jan-Lucca Sielski erklärt im Interview, was mySWOOOP von Mitbewerbern abhebt. Und warum er mit seinem E-Commerce-Startup auf stationären Handel setzt.

 


 

2017

26.09.2017

BILD

"Bremer Gründer holen Löwen Deal"

Erfolgs-Trio: Benjamin Gabriel (25), Jan-Lucca Sielski (27) und Simon Gabriel (27,v. li.) gründeten „MySwooop“ und auch „GB Tuning“

 


 

22.09.2017

WFB Bremen - Wirtschaftsförderung Bremen


"Neues Altes – wie mySWOOOP mit gebrauchten Geräten das Internet erobern möchte"

Start-ups in Bremen: Finanzierung sichern und vom Know-how großer Konzerne profitieren

 


19.07.2017
Das BLV


"Das Internet zum Anfassen"


"Die mySWOOOP Gründer Benjamin Gabriel und Jan-Lucca Sielski im Interview."


07.07.2017

BILD

"Im Shop gibt's Bares für Gebrauchtes"

Jetzt muss man schöne Dinge, für die man keine Verwendung mehr hat, nicht mehr im Netz versteigern: Einfach in eine der „mySWOOOP“-Filialen in der City bringen. Denn hier gibt‘s Bares für gutes Gebrauchtes!


16.01.2017

Internet World Business


18.02.2017

Flipchecker - der ReCommerce-Vergleich


2017

Gründerszene

Plazierungen / Gewinner


19.12.2017

Trafficmaxx

 

2016

07.12.2016

WELT


"mySWOOOP ist das Ebay für Faule"

Bei den Worten “An- und Verkauf” kommen Bilder von verstaubten Läden in den Kopf, die in versteckten Seitenstraßen das Geschirr von Großmutter verkaufen. Ganz anders will MySwooop sein. Die Läden von Gründer Jan-Lucca Sielski erinnern eher an einen schicken Apple-Store. Die Ankaufspreise ermittelt ein Algorithmus.

 

07.12.2016
Gründerszene


"mySWOOOP ist das Ebay für Faule"


"Interview. Während Re-Commerce-Anbieter wie Rebuy ihre Online-Auftritte immer weiter ausbauen, setzt MySwooop auf Ladengeschäfte mit moderner Optik."


17.10.2016
Nordbuzz


"Fünf Fragen an regionale Gründer: Lesezirkel, Multimedia-Aschenbecher & ReCommerce"


"Ganz im Gegensatz zu anderen ReCommerce Anbietern kauft mySWOOOP ein sehr breites Warensortiment an.Warengruppen wie Smartphones, Tablets, Konsolen, Games, Notebooks, Computer, TV Geräte, Kameras, Blu-Rays und DVDs, Hifi-Anlagen, [...] Smartwatches werden an- und verkauft"


07.07.2016
Bild


"Im Shop gibt´s Bares für Gebrauchtes"


"Jetzt muss man schöne Dinge, für die man keine Verwendung mehr hat, nicht mehr im Netz versteigern: Einfach in eine der „my swooop“-Filialen in der City bringen. Denn hier gibt‘s Bares für gutes Gebrauchtes!"


16.03.2016
best-practice-business


"Re-Commercer mySWOOOP greift mit Multi-Channel-Strategie Online-Platzhirsche an"


"Die Besonderheit ist der Multi-Channel Ansatz. Nicht nur im Internet, sondern auch in eigenen Geschäften in Bermen werden die Waren an- und verkauft. Und dieser Ansatz scheint aufzugehen."


10.03.2016
Startup Valley


"mySWOOOP auf Erfolgskurs"


"In den letzten zwölf Monaten konnte das aus Bremen stammende Unternehmen seinen Umsatz verzwölffachen. Somit ist mySWOOOP vier Jahre nach Gründung im siebenstelligen Bereich angekommen."


06.03.2016
Weser-Kurier


"Umsatzplus bei mySWOOOP"


"Für den in Bremen ansässigen Re-Commercer My Swooop geht es geschäftlich weiter steil bergauf. In den vergangenen zwölf Monaten konnte das Unternehmen seinen Umsatz verzwölffachen."


02.03.2016 

Pressebox


Bremer Re-Commerce verzwölffachen Umsatz in 2015


30.03.2016

Weser-Kurier

Drei Nordbremer auf Erfolgskurs


22.08.2016

ECIN

mySWOOOP zeigt Smartphones von Morgen


22.08.2016

Pressebox

Blick in die Zukunft – Smartphones von Morgen

 

2015

25.11.2015
Business: Handel
"Recommerce - Was geeeht?"
"Die Idee der drei Jungunternehmer: ein stationäres Geschäft, in dem man seine gebrauchten Dinge abgibt und direkt Geld bekommt, kombiniert mit einer An- und Verkaufsplattform, die wie die üblichen Recommerce-Plattformen funktioniert."


10.01.2015

Weser-Report

Schnelles Geld mit Gebrauchtem


15.07.2015

OpenPR

mySWOOOP erfindet ReCommerce neu


15.08.2015

Szenenight

Interview mit mySWOOOP-Gründer


03.12.2015

CityNews