Der 05. Juni ist internationaler Tag der Umwelt!



Was ist der Weltumwelttag?

An diesem Tag vor 49 Jahren haben die Vereinten Nationen die erste Weltumweltkonferenz in Stockholm eröffnet und der „World Environment Day (WED)“ ist entstanden. Nun werden seit jeher jährlich am 05. Juni Aktionen zu Themen wie Recycling und Naturschutz organisiert und an die Wichtigkeit dieser Themen plädiert.


Warum ist der Weltumwelttag so wichtig?

Weltweit beteiligen sich rund 150 Staaten am Weltumwelttag. Ziel ist, das Bewusstsein bei Menschen zu schaffen, dass vor allem sie selbst große Schuld daran tragen, dass die Vielfalt und Stabilität der Umwelt bedroht wird. Dafür soll Verantwortung übernommen werden.

Als Menschen dürfen wir nicht vergessen, dass wir nur diesen einen Planeten haben. Wenn wir so weiter machen wie bisher, wird nach und nach der Lebensraum verschiedenster Tiere und Pflanzen zerstört und diese somit ausgelöscht. Auch für die Gesundheit zukünftiger Generationen ist es wichtig, dass wir vorausschauend handeln und ihnen eine grünere Welt hinterlassen.


Was tut mySWOOOP dafür?

mySWOOOP ist ein Unternehmen, das durch den Ankauf von gebrauchter Elektronik und das Refurbishing dieser Produkte Ressourcen spart. Durch die Aufbereitung und Reparatur gebrauchter Waren, können wir ihnen ein zweites Leben geben. Das heißt, dass die Ressourcen, die für die Herstellung der Produkte benötigt werden, einen längeren Lebenszyklus durchleben und dementsprechend keine neuen Ressourcen für die Herstellung neuer Produkte abgebaut werden müssen. Dabei wird auch das CO2 gespart, das bei der Produktion ausgestoßen wird.

Wir als Unternehmen wollen jedoch noch mehr Wege für Menschen eröffnen, der Umwelt etwas zurück zu geben und eine ökologischere Lebensweise leichter erreichbar zu machen. Wir arbeiten an verschiedenen Projekten, die zukünftig immer mehr Ressourcen und CO2 einsparen sollen. Dazu gehört beispielsweise auch, mit Hilfe der Organisation „Eden Reforestation Projects“ Bäume zu pflanzen.